Flugplatz RAF Binbrook

Historische Anflugkarten

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN532705 W0001223 (WGS84) Google Maps
RegionLincolnshire, England
Location indicatorMWXB, EGXB
OperatorRoyal Air Force (RAF)
Karte mit Lage Flugplatz RAF Binbrook, Großbritannien

1950er Jahre

Anflugkarte RAF Binbrook, Großbritannien 1951
Anflugkarte (April 1951) (Quelle: US DoD)
Flugplatz-Karte RAF Binbrook, Großbritannien 1951
Flugplatz-Karte (April 1951) - Es gibt drei Landebahnen - 040/220: Länge 1829 m (6000 Fuß), 090/270: Länge 1280 m (4200 Fuß), 150/330: Länge 1280 m (4200 Fuß). (Quelle: US DoD)

1990er Jahre

Flugplatz RAF Binbrook auf einer Karte 1993
Der Flugplatz RAF Binbrook auf einer Karte des US-Verteidigungsministeriums aus dem Jahr 1993 - Der Platz ist als geschlossen gekennzeichnet. (Quelle: ONC E-1 (1993), Perry-Castañeda Library Map Collection, University of Texas at Austin)

Index zu den Objekten auf den Karten

Flugplätze:

  • Binbrook
  • Coningsby
  • Finningley
  • Humberside
  • Manby
  • Scampton, Swinderby
  • Waddington

Luftraum:

  • EG(D) 307
  • EG(R) 313
  • Lincolnshire MTA
  • PMR 320

Funkfeuer:

  • Binbrook TACAN "BNK"
  • Coningsby TACAN "CGY"
  • Finningley NDB "FY"
  • Humberside NDB "HBR"
  • Ottringham NDB "OTR", VORDME "OTR"

Quelle für alle Karten, sofern nicht anders gekennzeichnet: US Department of Defense (US DoD)


Empfohlen

nur 28 km entfernt
Karte NDB-Anflug Flugplatz RAF Scampton, Großbritannien 1960
Bildquellen sind auf der jeweiligen Zielseite angegeben, klicke auf die Vorschau um sie zu öffnen.
mil-airfields.de bei Facebook
Diese Website verwendet Cookies
Weitere Informationen: Datenschutz
Impressum