RAF Fairford

Historische Anflugkarten

RAF Fairford

Historische Anflugkarten

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN514101 W0014720 (WGS84) Google Maps
RegionGloucestershire, England
Location indicatorMAYA, EGVA
OperatorUS Air Force (USAF)
Karte mit Lage Flugplatz RAF Fairford, Großbritannien

1950er Jahre

NDB-Anflug RAF Fairford, Großbritannien 1954
NDB-Anflug (März 1954) - Flugplätze in der Umgebung: Blakehill Farm, Brize Norton, Broadwell, Down Ampney, Kemble, Little Rissington, South Cerney, South Marston (Quelle: US DoD / USAF)
Flugplatzkarte RAF Fairford, Großbritannien 1954
Flugplatzkarte (März 1954) - Es gibt zwei Landebahnen - 045/225: Länge 1829 m, Breite 46 m (6000 Fuß x 150 Fuß), 100/280: Länge 3017 m, Breite 61 m (9900 Fuß x 200 Fuß). (Quelle: US DoD / USAF)

1960er Jahre

Karte NDB-Anflug Landebahn 28 RAF Fairford, Großbritannien 1960
NDB-Anflug Landebahn 28 (Oktober 1960) - Es gibt eine Startbahn - 10/28: Länge 3048 m, Breite 61 m (10000 Fuß x 200 Fuß). (Quelle: US DoD)
Karte VOR-Anflug Landebahn 28 RAF Fairford, Großbritannien 1960
VOR-Anflug Landebahn 28 (Oktober 1960) - Wie an zahlreichen anderen Flugplätze der US Air Force befand sich auch in Fairford für wenige Jahre ein VOR-Funkfeuer. (Quelle: US DoD)
Karte VOR-Anflug Landebahn 28 RAF Fairford, Großbritannien 1960
VOR-Anflug Landebahn 28 (Oktober 1960) - Dieser Anflug nutzt das VOR des nordöstlich gelegenen Flugplatzes Brize Norton. Brize Norton ist zu dieser Zeit ebenfalls von der US Air Force belegt. (Quelle: US DoD)
Karte ILS-Anflug Landebahn 28 RAF Fairford, Großbritannien 1960
ILS-Anflug Landebahn 28 (Oktober 1960) - Im Unterschied zu "echten" Flugplätzen der Royal Air Force steht hier der Landekurssender in der Verlängerung der Landebahn, so dass der ILS-Anflug auf der Mittelline erfolgen kann. (Quelle: US DoD)

1990er Jahre

RAF Fairford auf einer Karte 1993
RAF Fairford auf einer Karte des US-Verteidigungsministeriums aus dem Jahr 1993 (Quelle: ONC E-1 (1993), Perry-Castañeda Library Map Collection, University of Texas at Austin)

Index zu den Objekten auf den Karten

Flugplätze:

  • Abingdon
  • Benson, Blakehill Farm, Brize Norton, Broadwell
  • Chalgrove, Colerne
  • Down Ampney
  • Gloucestershire, Greenham Common
  • Kemble
  • Little Rissington, Lyneham
  • Oxford/Kidlington
  • South Cerney, South Marston
  • Upper Heyford

Funkfeuer:

  • Brize Norton NDB "BZ", VOR "BZ", TACAN "BZN"
  • Compton VORDME "CPT"
  • Fairford NDB "FF", VOR "FF", TACAN "FFA", ILS "FF", Outer Marker, Middle Marker
  • Filton NDB "OF"
  • Lyneham NDB "LA", TACAN "LYE"
  • Staverton NDB "SVN"
  • Upper Heyford TACAN "UPH"

Flugsicherung:

  • Brize Norton Approach Control
  • Fairford Tower
  • Midland Control

Quelle für alle Karten, sofern nicht anders gekennzeichnet: US Department of Defense (US DoD)

Titelbild: US Air Force (USAF) B-52H Stratofortress bombers sit on the ramp at Royal Air Force (RAF) Base Fairford, England. Quelle: US DoD, Scene Camera Operator: MSGT Andrew E. Lynch, USAF / National Archives 6643148


Empfohlen

nur 16 km entfernt
Karte TACAN-Anflug Landebahn 26 RAF Brize Norton, Großbritannien 1960
nur 24 km entfernt
Karte NDB/ILS-Anflug Landebahn 25 Flugplatz Lyneham, 1973
Bildquellen sind auf der jeweiligen Zielseite angegeben, klicke auf die Vorschau um sie zu öffnen.

Navigation

Historische Anflugkarten - Großbritannien

Historische Anflugkarten und Flugplatzkarten

Start

mil-airfields.de bei Facebook
Diese Website verwendet Cookies
Weitere Informationen: Datenschutz
Impressum